Lisa Vieler Mavridis wurde in Hagen geboren.

Um Unfälle bei wilden Tänzen um den Wohnzimmertisch zu vermeiden wurde sie mit 3 Jahren von den Eltern in die Ballettstunde geschickt. Dort ging es dann erst richtig los. Immer mehr Tanzstile und mehr Tanzstunden. Nach kurzem Umweg  schließlich die Tanzausbildung an der Lola Rogge Schule / Laban Technik in Hamburg.

Mittlerweile ist sie wieder in NRW, wo sie zeitgenössischen Tanz für Kinder und Jugendliche  unterrichtet und Menschen sowohl in ihren festen Kursen, als auch in freien Projekten in Bewegung bringt.